Zweirad-Verleih Monschau

Monschau

Inhalte teilen:

Vermietung von Mountainbikes, Elektroräder und Tourenräder; Zubehör wie Kindersitze, Nachläufer, Kinderanhänger und Packtaschen.

Familienangebot in den Ferien: 2 Erwachsene, 2 Kinder bis 12 Jahre erhalten 20% Rabatt auf die Tagespreise.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    1. April bis 31. Oktober von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr,
    vom 1. November bis 31. März auf Anfrage

Ort

Monschau


Kontakt

Zweirad-Verleih Monschau
Herbert-Isaac-Straße 20
52156 Monschau
Telefon: (0049) 02472 8024489

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Wildnis-Trail

Der Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel

Wildnis-Trail - abschalten und die Natur genießenGönnen Sie sich eine viertägige Auszeit. Der Wildnis-Trail führt Sie in vier Etappen einmal quer durch den Nationalpark. Tanken Sie Kraft in wilden schönen Landschaften. Wandern Sie entspannt durch Narzissenwiesen und Nadelwälder, entlang von Flüssen und Seen, lassen Sie weites Grasland und raschelnde Laubwälder auf sich wirken. Neugierig? Wir übernehmen gerne die Organisation Ihrer Kurzreise. Die Ruhe und die Weite des Nationalparks warten auf Sie!

Rursee, © Achim Keiper

Angeln am Rursee

Rund um Rur- und Obersee finden Sie fast 50 Kilometer Uferzone die beangelt werden darf. Hecht, Zander, Karpfen und Barsch sind nur einige Fischarten, die die hiesige Unterwasserwelt zu bieten hat. Alles was Sie brauchen, sind Ihr Angelschein, eine Genehmigung, Ihre Ausrüstung und die richtigen Köder. Übrigens: Es gibt einen barrierefreien Angelsteg am Eiserbachsee, der sich inmitten des Rurseezentrums befindet. Der Steg entspricht den Kriterien des Handicap-Angelverbandes Deutschland e. V. Ein Behindertenparkplatz befindet sich direkt vor dem Eingangstor zur Angelwiese und ein barrierefreies WC im Nationalpark-Tor Rurberg.Die Angelgenehmigung für den Rursee erhalen Sie u. a. im Nationalpark-Tor Rurberg und im Nationalpark-Infopunkt Einruhr.