Rurseerunde, © Gerhard Eisenschink

Mit dem Fahrradbus die Region erkunden

Inhalte teilen:

Sie wollten schon immer mal durchs Rurtal oder Hohe Venn radeln oder im Nationalpark Eifel in die Pedale treten, fanden die Anfahrt aber bisher zu beschwerlich? Dann ist der Fahrradbus genau das richtige Angebot für Sie! Während Sie auf der Fahrt die Aussicht auf die Landschaft genießen können, wird Ihr Rad sicher im Anhänger transportiert. Und wenn die Beine nach Ihrer Tour zu müde sind, bringt Sie der Fahrradbus nachmittags wieder zurück bis Aachen.

Günstig unterwegs

Für Fahrten mit dem Fahrradbus gilt der AVV-Verbundtarif. Fahrkarten sind beim Busfahrer, am Fahrkartenautomaten und in allen Vorverkaufsstellen erhältlich. Sie können die Abfahrt des Busses beschleunigen, indem Sie die Fahrkarten im Vorverkauf erwerben.

Für Fahrten, die ausschließlich im VRS-Gebiet (Abschnitt: Vogelsang - Gemünd - Wilder Kermeter) stattfinden, gilt der VRS-Tarif. VRS-TagesTickets 1 bzw. 5 Person(en) ab Preisstufe 3 und Gültigkeit bis Schleiden/Gemünd werden im Fahrradbus bis Einruhr bzw. Heimbach WIZE anerkannt. Für die Fahrradmitnahme ist je Person/Rad ein VRS-Ticket »Fahrrad« zu lösen.

Informationen zum VRS-Tarif finden Sie auf dieser Homepage: http://www.vrsinfo.de

Viele nützliche Informationen und Tourentipps finden Sie auch im Fahrradbus-Flyer, der Ihnen unten zum Download bereit steht.

Reservierungsmöglichkeit

Reservierungen sind unter Telefon 02 41 - 91 28 90 bis freitags 12:00 Uhr vor dem jeweiligen Fahrtag möglich. Für Gruppen ab 5 Personen wird eine Reservierung empfohlen. Die Beförderung erfolgt im Rahmen der vorhandenen Platzkapazitäten. Ohne Reservierung kann keine Platzgarantie gewährt werden.

Genaue Informationen über die Abfahrtszeiten und Ticketpreise finden Sie auf der Homepage des AVV: http://www.avv.de

"Flyer Fahrradbus" als pdf