Caffee-Rösterei Wilhelm Maassen

Monschau

Entdecken Sie die Qualität und Vielfalt bester Spitzenkaffees. Schon im Jahre 1862 hat Wilhelm Maassen, der Ur-Urgroßvater der Gebrüder Maaßen, die die Rösterei heute betreiben, ausgewählte Rohkaffees zu feinsten Röstungen veredelt. Dieser Philosophie fühlt man sich im Hause Maassen bis auf den heutigen Tag verpflichtet. Die handverlesenen Arabica-Kaffees - ob als ganze Bohne oder gemahlen, Filterkaffee oder Espresso - sind ein unvergleichlicher Genuß. Also, tauchen Sie ein in die Welt der Kaffees und entdecken Sie den Unterschied! Kosten: Caffee & mehr... Führung mit Kaffee-Verkostung für Gruppen bis 15 Personen nach Anmeldung unter Tel: 02472/8035880 Preis: 4,00€ pro Person

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. März bis 31. Dezember
    Dienstag
    11:00 - 18:00 Uhr

    Mittwoch
    11:00 - 18:00 Uhr

    Donnerstag
    11:00 - 18:00 Uhr

    Freitag
    11:00 - 18:00 Uhr

    Samstag
    11:00 - 18:00 Uhr

    Sonntag
    11:00 - 18:00 Uhr

Öffnungszeiten: Januar und Februar nur Sa und So von 11-18 Uhr ab 01.03. täglich 11.00 - 18.00 Montags Ruhetag

Ort

Monschau

Kontakt

Caffee-Rösterei Wilhelm Maassen
Stadtstraße 24
52156 Monschau
Telefon: (0049)2472-8035880
Fax: (0049)2472-804240

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Kaiser-Wilhelm-Brücke in Monschau, © Monschau-Touristik GmbH - Heike Becker

Historische Altstadt Monschau

Eintauchen in eine zauberhafte Welt: Umgeben von liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern flaniert es sich gut durch die historische Altstadt von Monschau, immer begleitet von der Rur. In den kleinen, inhabergeführten Geschäften wird das Shoppen zum Vergnügen. Leckere Pralinen, traditionelle Monschauer Dütchen oder Senf – die Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten ist groß. In den Hotels und Gasthöfen werden die Gäste verwöhnt. Das Eifelstädtchen ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Eifel wandernd oder per Rad kennenzulernen.