Kutsch- und Fahrbetrieb Guido Kreutz

Monschau

Inhalte teilen:

Die Natur der Eifel entspannt erleben – dann sind Sie bei uns richtig.

Wir organisieren für Sie Planwagen- und Kutschentouren mit Kaltblutpferden. Ob Familien mit Kindern oder Gruppen, wir haben für jeden ein Programm.

Auf unseren Touren zeigen wir Ihnen im entschleunigtem Reisetempo im Einklang mit den Pferden die Natur im Monschauer Land. Genießen Sie auf unseren Touren zu jeder Jahreszeit die Ruhe und Vielfalt der Natur in Wald und Feld. Entdecken Sie die verborgenen Schätze in der charakteristischen Landschaft der Nordeifel mit ihren typischen Buchenhecken und den idyllischen alten Fachwerkhäusern.
Für die Touren stehen vier Kaltblutpferde, ein Planwagen und verschiedene Kutschen zur Verfügung.

Auch für individuelle Touren, z. B. Junggesellenabschiede, Hochzeiten, Geburtstage, Familienfeiern, Betriebsfeste usw. stehen wir für Sie zur Verfügung. Wir gestalten die Touren individuell nach Ihren Wünschen. Bezüglich Ort und Zeit sind wir flexibel. Wir kommen mit unseren Pferden, Planwagen oder Kutschen auch zu Ihnen.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Auf Anfrage

Ort

Monschau

Kontakt

Kutsch- und Fahrbetrieb
Messeweg 97 A
52156 Monschau-Kalterherberg
Telefon: (0049)15114 866508

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Nationalpark-Tor Rurberg

Unmittelbar am Rande des Großschutzgebietes gelegen ist das Nationalpark-Tor bestens geeignet für Ausflüge in die Natur, sowohl zu Fuß, mit dem Fahrrad als auch per Schiff. Die Ausstellung mit dem Thema „Lebensadern der Natur“ macht die Lebensräume Fließ- und Stillgewässer unter anderem aus der Flug-Perspektive eines Milans erlebbar. Flusskrebs, Perlmuschel und Biber zeigen die Bedeutung des Nationalparks Eifel für Mensch und Natur. Während Tierspuren durch die Natur- und Kulturgeschichte der Eifel führen, können gleich nebenan per Knopfdruck Informationen mit modernster Technik auf einen dreidimensionales Gelände-Relief projiziert werden. Ein eigens für das Tor produzierter Film macht Appetit, das Nationalparkgelände zu erkunden. Die Nationalparkverwaltung bietet jeden Samstag ab 11:00 Uhr eine kostenfreie 3-4stündige interessante Rangertour an, die vom Nationalparktor aus startet. Darüber hinaus können Gruppen nach Vereinbarung exklusive geführte Touren mit ausgebildeten Nationalpark-WaldführerInnen (zertifizierte Natur- und LandschaftsführerInnen) gegen eine Aufwandentschädigung von 15,00 € pro Stunde buchen (Tel.: 02444-951071). Weitere Infos: 02473-93770 oder www.rursee.de