Inhalte teilen:

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben
Kloster Reichenstein aus der Ferne, © Eifel Tourismus GmbH, Dennis Stratmann

Kloster Reichenstein

Monschau

Das ehemalige Prämonstratenser-Kloster aus dem 12. Jahrhundert liegt in der herben Eifellandschaft, mitten im Naturpark des „Hohen Venn“, unmittelbar an der deutsch-belgischen Grenze. Die Anlage, zu der über 32 Hektar Wald und ein Fischteich gehören, liegt auf einem Felsplateau im Mündungswinkel der Rur, die sich im Tal zwischen Kalterherberg und Eschweide dahin schlängelt, und dem Ermesbach…

Weitere Infos
Stadtbahn, © Egon Kell

Stadtbahn Monschau

Monschau

Während der 30 Minuten dauernden Rundfahrt zeigen wir Ihnen Monschau und fahren hoch zur Burg, wo Sie das Panorama mit Blick auf die Stadt im Tal und die Hallerruine genießen.

.

Weitere Infos
Historische Senfmühle, © Eifel Tourismus GmbH

Historische Senfmühle

Monschau

Unter derzeit 22 verschiedenen Sorten Senf finden Sie bestimmt Ihren Favoriten. Schauen Sie dem Senfmüller bei seiner Arbeit über die Schulter.

.

Weitere Infos
Historische Sägemühle Rohren im Kluckbachtal, © Monschau-Touristik GmbH

Historische Sägemühle Rohren im Kluckbachtal

Monschau

Der Waldlehrpfad in Rohren bei Monschau führt Sie zu einem aufgeschichteten Schaumeiler und einer wasserbetriebenen Sägemühle, in deren Innerem auch historische Arbeitsgeräte besichtigt werden können.

.

Weitere Infos
Idyllisches Fachwerk in Monschau, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Historische Altstadt Monschau

Monschau

Die historische Altstadt von Monschau direkt an der Rur.

.

Weitere Infos
Aussenansicht, © Anne Bergs

Webereimuseum Höfen

Monschau

Das Webereimuseum Höfen beherbergt ein Stück industriegeschichtlicher Kultur der Nordeifel: vier der letzten verbliebenen Webstühle aus der Zeit der Kleinwebereien im Altkreis Monschau. Die Lohnwebereien mit Standorten u. a. in Höfen, Konzen oder Roetgen arbeiteten bis in die 70er-Jahre des 20…

Weitere Infos
Die "Uraalt Scholl" von außen, © Heimatverein Mützenicht

Dorfmuseum Uraalt Scholl

Monschau

Das ehemalige Schulgebäude in Mützenich beherbergt heute das Dorfmuseum "Uraalt Scholl".

.

Weitere Infos
Kreuz im Venn, © Eifel Tourismus GmbH

Kreuz im Venn

Monschau

Als einziger Konglomeratfelsen im Monschauer Land liegt am Rande des Hohen Venn der gewaltige, 80 Meter lange Felsen der Richelsley. Ihn krönt das 1890 zu Ehren des Priors Stephan Horrichem, des Apostels vom Hohen Venn, errichtete Kreuz.

.

Weitere Infos
Rotes Haus von der Rurbrücke aus, © Dominik Ketz

Rotes Haus

Monschau

Das Rote Haus wurde um 1760 von dem Tuchmacher und Kaufmann Johann Heinrich Scheibler als Wohn- und Geschäftshaus erbaut. Mit seiner Einrichtung in den Stilen Rokoko, Louis-seize und Empire spiegelt es noch heute den Glanz großbürgerlicher Wohnkultur in einer seltenen Geschlossenheit wider…

Weitere Infos
Maaßens Päulche, © Monschau Touristik

Bronze-Atelier Gehlen

Monschau

Bronze- und Garten Skulpturen für den Innen- und Außenbereich.

.

Weitere Infos